Na dann: "Gut´s Nächtle ..."

Veröffentlicht auf von Gefangener-Engel

22.09 Uhr:
Nachdem ich ja heute bei einer lieben Bekannten von mir war, bin ich doch reichlich k.o.! Unglaublich, dass ein "einfacher" Besuch so an die Substanz gehen kann!!!

Nicht, dass ich mich in ihrer Gegenwart nicht wohlgefühlt hätte (das sicherlich nicht), doch die Tatsache, dass sie im Erdgeschoss wohnt, hat dazu beigetragen, dass ich es nicht länger als zwei Stunden bei ihr ausgehalten habe. Anfangs war es noch einigermaßen okay - doch als es anfing, dunkel zu werden und folglich das Licht angemacht werden musste, war es vorbei mit meiner Inneren Ruhe: jeder weiß, dass, wenn er an einem Haus vorbeigeht, man von draußen in die Wohnung schauen kann, sobald dort Licht brennt ... und dieses Gefühl, beobachtet zu werden, war nicht gerade das, was ich brauchen kann!!! So kann aus einem völlig harmlosen Besuch ein kleiner Abenteuer-Tripp werden ...

... nachdem ich dann endlich wieder in meiner Höhle war, und die Anspannung von mir abfiel, war und bin ich völlig erschöpft ... doch dieses verdammte Gefühl, ich werde weiter beobachtet, hängt mir noch ordentlich in den Klamotten ... und ich bin wirklich gespannt, wie lange ich brauche, um meinem Unterbewusstsein klarzumachen, dass es Gedanken, Gefühle aus der Vergangenheit sind ...


... und die Moral von der Geschicht:
 mach keine Besuche bei künstlichem Licht!

Veröffentlicht in gZ-sZ - meine

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post