Wieder Skandal-Urteil in einem Missbrauchs-Fall ...

Veröffentlicht auf von Gefangener-Engel

Jemand, der die Seele eines Kindes in Stücke zerfetzt, dessen Körper schändet, ihm die Ehre raubt, das Selbstwertgefühl und die Zukunft zerstört, bekommt eine Haftstrafe unter drei Jahren für nachgewiesenen 23-fachen Missbrauch - wer weiß, wie hoch seine Dunkelziffer ist, da weitere Opfer aus Angst und Scham schweigen ...

... jemand, der sich am materiellen Besitz Anderer (siehe Fall "Dieter Bohlen") bedient, erhält fast 13 Jahre mit anschließender Sicherheitsverwahrung (u.a. aufgrund
drei schwerer Raubüberfälle, teils mit erheblicher Gewaltanwendung - was sicherlich nicht zu unterschätzen ist!) ...

...
Kann mir mal bitte jemand sagen, WAS man unter GERECHTIGKEIT zu verstehen hat bzw. WAS ein KIND WERT ist?


Skandalurteil IV
Geschrieben von Administrator
Freitag, 30. Januar 2009

Weniger als 3 Jahre für 23-fachen Missbrauch

Erfurt (ddp). Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie Titelmissbrauchs ist ein Mann vom Landgericht Erfurt zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass sich der 42-Jährige im Jahr 2007 als Arzt ausgegeben und monatelang an einem 14-Jährigen aus der Nachbarschaft vergangen hatte. (weiter ...)

(original von personenfahndung.eu übernommen)


Veröffentlicht in ! Gerechtigkeit

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post