Kurt Demmler hat sich im Gefängnis das Leben genommen

Veröffentlicht auf von Gefangener-Engel

Der DDR-Liedermacher soll sich in der Zeit von August 1995 bis November 1999 an sechs Mädchen (10 bis 14 Jahre alt) vergangen haben.

Heute wäre sein Prozess, in dem es um mindestens 200fachen Missbrauch geht,  weiter fortgesetzt worden - hätte er sich in der vergangenen Nacht in der Justizvollzugsanstalt Moabit (Berlin) nicht das Leben genommen! Er soll sich erhängt haben ...


(Quelle: welt.de)


Veröffentlicht in Medien: Missbrauch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post